»Einblicke –

Erkundungsbohrungen

nach einem

verschwundenen Bildnis«

Ein dezentrales Denkmal

für Eduard Rosenthal

von Horst Hoheisel und

Andreas Knitz

Botho Graef
Kunstpreis

2018

Twitter

Das verschwundene Bildnis @kunstpreisjena

12:10:19 14:00

DENKMÄLER IN JENA | Wer weiß, wo dieses Denkmal steht und was es zeigt? #Jena #Kunst #Denkmal https://t.co/EQ7kuPQhX1

Das renommierte Künstlerduo Horst Hoheisel und Andreas Knitz hat den Wettbewerb zum Botho-Graef-Kunstpreis 2018 für ein dezentrales Denkmal für Eduard Rosenthal mit seinem Entwurf »Erkundungsbohrungen« gewonnen. Erfahren Sie mehr.

Archiv